×

Von «Hausfrauen-Tattoos» bis hin zu grossen Bildern

Beim Tätowieren sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Welche Sujets momentan am angesagtesten sind und bei welchen Wünschen sogar die Profis erst mal schmunzeln müssen, hat uns Edwin Boos, Tätowierer aus Flims, live im Studio verraten.

Claudio
Candinas
Montag, 17. Juli 2017, 11:48 Uhr Tattoo-Trends
Tattoo
Manch ein Tattoo-Wunsch lässt auch den Profi staunen.
ARCHIV

Ob chinesisches Schriftzeichen, japanischer Drache oder Konterfei des Lieblingspromis - in Sachen Tattoo-Sujets gibt es nichts, dass es nicht gibt. Der Flimser Tätowierer Edwin Boos hat uns verraten, welche Sujets bei den Kunden momentan am angesagtesten sind:

Edwin Boos über die aktuellen Tattoo-Trends

Ab und an äussern Kunden jedoch Wünsche, die auch einen eingefleischten Tätowierer zum Staunen und Schmunzeln bringen. So durfte auch Boos ein ziemlich ausgefallenes Motiv auf dem Rücken eines Kollegen verewigen:

Edwin Boos über den ausgefallensten Tattoo-Wunsch
Quelle: Südostschweiz

Diesen Artikel teilen

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben