×

Der unbekannte Milliarden-Riese aus Näfels

Schwindelerregende zwei Milliarden Franken Umsatz: So viel beträgt Jahr für Jahr der Geldfluss des mit Abstand grössten Glarner Unternehmens – der CRH Gétaz Holding AG.

Südostschweiz
Freitag, 19. Mai 2017, 06:05 Uhr CRH Gétaz Holding AG
Die Gétaz Holding AG steht an der Industriestrasse in Näfels.
FRIDOLIN RAST

Fragt man das märchenhafte Spieglein an der Wand: «Wer ist die Grösste im ganzen Land?», bekommt man zur Antwort nicht etwa die Netstal-Maschinen AG oder die Kunststoff Schwanden AG, sondern drei Buchstaben – ein C, ein R und ein H.

Klein notiert ist der Schriftzug der grossen Holding an der Industriestrasse 15 in Näfels – am Milchkasten. Mehr ist vom Riesen dort nicht zu sehen, der sich im Baumarkt zwischen Betonrohren und -platten eingenistet hat.

So unscheinbar wie der Schriftzug am Briefkasten scheint auch der Name des Unternehmens: CRH steht für die Gétaz Holding AG, die pro Jahr laut dem Internetportal «Watson» zwei Milliarden Franken generiert, hauptsächlich mit der CRH Swiss Distribution. Das ist ein höherer Umsatz als etwa jener des Mineralölhändlers Tamoil, der EMS-Chemie oder von Stadler Rail.

Bekannte Marken

Bekannter sind allerdings die Marken, die in der CRH vereint sind: Baubedarf, Richner, Miauton und Regusci Reco, Firmen, die Gesamtlösungen im Bausektor anbieten – für den Gartenbau, die Küche, das Bad und den Haushalt. Die Holding operiert schweizweit von 120 Standorten aus und zählt 2600 Mitarbeiter. Eingetragen ist die Unternehmungsgruppe unter dem Dach der Holding im Handelsregister des Kantons Glarus. Laut eigenen Angaben gehört die CRH Swiss Distribution zur irischen Baustoffgruppe CRH mit Sitz in Dublin.

Keinen Kontakt mit der Firma hat Christian Zehnder, der kantonale Wirtschaftsförderer: «Ich nehme an, dass an der c/o-Adresse in Näfels diverse Firmen-Anteile gehalten und verwaltet werden. Aber: Normalerweise bezahlt eine Firma dort, wo sie eingetragen ist, auch Steuern.» Wie viel, bleibt Steuergeheimnis.

Weltweit führende Baustoffgruppe

Chief Executive Officer ist Nicolas Weinmann. Die Geschäftsleitung der europäischen Muttergesellschaft CRH Europe Distribution hat 2013 den Ex-Oxford-Studenten zum CEO des Schweizer Tochterunternehmens ernannt. CRH gilt als weltweit führende Baustoffgruppe mit über 87 000 Mitarbeitern an rund 3800 Standorten –einer davon eben in Näfels.

Quelle: Südostschweiz

Diesen Artikel teilen

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben